Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen..

w3logistics

Mit w3logistics die Digitalisierung des Lagers erleben

„Intralogistik aus erster Hand: Intelligent – Effi­zi­ent – Innovativ“ lautet das Motto der diesjährigen LogiMAT, 17. Internationale Fachmesse für Intra­logistik-Lösungen und Prozessmanagement.

Auch in diesem Jahr ist die w3logistics AG als Aussteller mit neuem Standdesign dabei und lädt Sie zum persönlichen Austausch ein. Vom 19. bis 21. Februar präsentiert die w3logistics auf dem Stuttgarter Messegelände, wie Unternehmen die Effizienz ihrer Logistik mit Hilfe von innova­tiven, zukunftsorientierten Lösungen und der Digitalisierung im Lager steigern können. Als Experte im Bereich der Softwarelösungen für die Multi-User-Logistik und produzierende Unternehmen veranschaulicht das Dortmunder Softwarehaus, wie die Digitalisierung im Mittelstand aussehen muss und setzt dabei den besonderen Bestandteil der Logistik-Suite das Add-on w3/max S.N.A.P. gekonnt in Szene.

Die innovative Applikation ermöglicht die unmittelbare Dokumentation von Schadensfällen im Lager oder bei Retouren. Durch das Scannen des Artikels werden sofort mehrere Fotos einem Schadensfall zugeordnet und mit einer Beschreibung versehen. Die Schadensfalldokumentation kann gespeichert oder direkt via E-Mail an Verantwortliche weitergeleitet werden. Zusätzlich bietet w3/max S.N.A.P. die Möglichkeit, die korrekte Frachtsicherung zu gewährleisten, die heutzutage eine der wichtigsten Aufgaben am Warenausgang darstellt. Mit Hilfe der Erstellung von Fotos und zusätzlichen Eingabefeldern, die Kennzeichen der LKWs oder Informationen über Speditions­unternehmen erfassen, wird die korrekte Frachtverladung festgehalten. Die Dokumentation der Vorgänge und die Verknüpfung mit den entsprechenden Geschäftsprozessen führen zur automatisierten Erzeugung der erforderlichen Reports.

Damit schafft w3/max S.N.A.P. Transparenz, liefert die Grundlage für die Optimierung von Prozessen und erleichtert die ersten Schritte beim Übergang in das Lager der Zukunft. Mit praxisnahen Live-Präsentationen veranschaulicht w3logistics, wie Sie von enormer Zeitersparnis und von hoher Prozessgeschwindigkeit im Workflow profitieren und den Weg in Richtung Industrie 4.0 einschlagen.

Ein weiteres Themenhighlight am Stand der w3logistics ist die Logistik-Suite w3/max, die in diesem Rahmen erstmals mit neuem Design des Web-Clients präsentiert wird. Mit w3/max entscheiden Sie sich für eine Gesamtlösung, die über die reine Lieferung einer Software hinausgeht. Neben den Funktionalitäten der VDI-Norm bietet w3/max eine Reihe an Zusatz­funktionen, die sich persönlichen Bedürfnissen des Unternehmens und historisch gewachsenen Prozessen anpassen lassen.

Sie wollen Ihre Abläufe effizienter gestalten und streben dem Einstieg in die Digitalisierung Ihres Lagers entgegen? Überzeugen Sie sich von den Möglichkeiten, die w3logistics Ihnen bieten kann und besuchen Sie uns auf der LogiMAT 2019 in Stuttgart (Halle 8, Stand A64). Das ist für Sie die Gelegenheit, abseits vom Arbeitsalltag, intensive und anregende Fachgespräche mit uns zu führen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin unter infow3logistics.de.


Lesen Sie auch: