Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen..

w3logistics

w3logistics liefert Telematik für Container

Über 140.000 Container transportiert die Heinrich Langhorst & Co. KG jährlich. Seit 90 Jahren besteht das Familienunternehmen und verbindet dabei Tradition mit moderner Technologie – das Tracking & Tracing erfolgt mit einer gemeinsam von Tele-Trac und w3logistics entwickelten mobilen Lösung, die speziell auf die Anforderungen von Container­spediteuren zugeschnitten wurde: Dokumentendruck in den Fahrzeugen, integrierte Navigation und unterschiedliche Systemvarianten für Nah- und Fernverkehr decken die Anforderungen der Branche exakt ab.

Beide Partner brachten jeweils ihre Erfahrungen in die Telematiklösung ein: Die Tele-Trac Kommunikations GmbH ist erfolgreicher Anbieter der Planungs- und Steuerungslösung Optibox. Das Bremer Unternehmen kennt daher durch eine Vielzahl von Referenzen Prozesse und Anforderungen der Containerlogistik. Die Dortmunder w3logistics AG lieferte die Umsetzung auf der Grundlage mobiler Kommunikation mit einem zentralen Internetserver und nutzte dabei ihr Know-how in Lagerverwaltung und Telematik. Bewährt hat sich die gemeinsam entwickelte Lösung bereits im Echtbetrieb, mit Langhorst konnte nun ein weiterer Kunde gewonnen werden.

Ausschlaggebend für die Beauftragung von Tele-Trac und w3logistics durch Langhorst waren der hohe Bedienkomfort und eine vollständige Integration in Disposition und Abrechnung, außerdem ist die Lösung einschließlich der mobilen Endgeräte komplett online wartbar.

Ralf Langhorst, Geschäftsführer des Bremer Familienunternehmens, ist mit seiner Entscheidung zufrieden: „In unserem Geschäft müssen wir schnell und flexibel auf die Wünsche unserer Kunden reagieren. Die Lösung von Tele-Trac und w3logistics hilft uns dabei, indem sie Fahrer und vor allem unsere Disponenten unterstützt und deutlich entlastet!“