Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen..

w3logistics

w3/max – Lagerverwaltung ohne Kompromisse

w3/max

Mit dem Standard-LVS w3/max können alle bekannten Lagerstrukturen verwaltet werden. Damit kann eine beliebige Anzahl von Lägern und Lagerplätzen verwaltet, in Bereiche, Zonen und Klassen gegliedert werden. w3/max ist mandantenfähig und mehrsprachig.

w3/max ermöglicht es, beliebige organi­satorische Abläufe im Lager abzubilden und zu beschreiben. Geläufige Ein- und Auslagerungs- sowie Kommissionier­strategien sind einstellbar.

Neben den für Lagerverwaltungssysteme typischen Artikelstammdaten verfügt w3/max über die Möglichkeit, diese Artikelbeschreibungen individuell zu erweitern, z. B. um Daten über Verpackungshierarchie und -größe, Vorratsmengen, Zuordnung der Artikel zu bestimmten Lagerplätzen oder Angaben zur Bestandsprüfung am Kommissionierplatz.

w3/max

w3/max unterstützt u. a. folgende Aufgaben der Lagerlogistik:

Lieferung:

  • Avisierung der Lieferungen
  • Abwicklung der qualitativen und quantitativen Warenprüfung beim Wareneingang
  • beliebiges Umpacken der eingehenden Liefereinheiten
  • Warenidentifizierung
  • manuelle oder automatische Lagerplatzzuweisung
  • Etikettierung zur Identifikation anhand des dynamischen Barcodes (intern oder EAN)
  • Kontrolle des Einlagerungvorgangs
  • Ausdruck der Lagerbelege.

Ihre Vorteile:

  • Integration des gesamten Lagers
  • Alle LVS-Funktionen im Standard
  • Schnelle Durchlaufzeiten für das Lager
  • Arbeiten bei minimaler Fehlerquote
  • Effizentere Gestaltung Ihrer Materialflüsse
  • Realisierung einer beleglosen Lagerführung
  • Wegfall von Arbeits- und Prozessschritten
  • Einsparung von Zeit und Geld

Versand:

  • Abwicklung der Bestellungen von Vertragspartnern
  • Versandplanung
  • manuelle oder automatische Kommissionierungsplanung unter Berücksichtigung bestimmter Warenausgabestrategien und Optimierung des Kommissionierungsvorgangs
  • Ausdruck von Kommissionierungslisten (Pickliste) oder drahtlose Abwicklung der Kommissioniervorgänge (Terminals)
  • Kontrolle der Kommissionierung
  • Bestätigung vorbereiteter Lieferungen
  • Ausdruck der Lager- und Speditionsbelege

Weitere Vorgänge:

  • Inventur, Bestandsaufnahme
  • Erfassung der wiederverwendbaren Ladeeinheiten (z. B. Paletten)
  • Abwicklung von Reklamationen und Rückgaben
  • Sperrung beliebiger Lagerobjekte
  • Warenverwaltung anhand der Qualitätsstatuswerte
  • Abwicklung von Verfallsdaten und Artikelchargen
  • Abwicklung interner Transportaufträge im Lager

Während des ganzen Lagerungsvorgangs ist es möglich, Artikel und Ladeeinheiten anhand dynamischer Barcodes oder der EAN zu identifizieren, die ausgedruckt oder eingescannt werden können. Bei einer Datenfunkverbindung können bestimmte Lagervorgänge durch tragbare Terminals abgewickelt werden.

* * *

w3/max Produktblatt als PDF (795 kB)
w3/max Leistungsbeschreibung als PDF (739 kB)