Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen..

w3logistics

Telematik-Seminar erfolgreich durchgeführt

22 Teilnehmer aus 17 Unternehmen – der Dortmunder IT-Lösungsanbieter w3logistics hat mit seinem Seminarthema „Telematik: Was ist möglich, was ist sinnvoll?“ anscheinend genau die Frage gestellt, die viele Transportunternehmer bewegt.

Eine einfache Antwort auf diese Frage gab es allerdings nicht. Während im Fernverkehr Anforderungen wie Fahrzeugortung und Kühlraumüberwachung im Mittelpunkt stehen, geht es im Nahverkehr um zeitnahe Status­meldungen und die elektronische Unterschrift. Hinzu kommen geänderte Anforderungen der Kunden – die heute noch optimale Lösung ist es morgen vielleicht schon nicht mehr.

Zentrales Thema des Seminars war deshalb, ein grundsätzliches Verständnis dafür zu entwickeln, welche Lösungen zu welchem Preis am Markt verfügbar sind, welche Anforderungen damit abgedeckt werden können – und welche Anpassungsmöglich­keiten bestehen, wenn sich Anforderungen ändern. Ergänzend wurde dazu auch auf konkrete Fallbeispiele und Fragen aus der Unternehmenspraxis der Teilnehmer eingegangen.

Jörg Schneider, bei w3logistics für die Durchführung des Seminars verantwortlich, bewertet das Konzept positiv: „Der Telematikmarkt entwickelt sich rasant, denn immer häufiger wollen auch kleine Unternehmen moderne Technologie nutzen. Unser Seminar hilft beiden Seiten: Wir erfahren noch mehr über die Anforderungen unserer potentiellen Kunden, und diese erhalten einen Überblick über den Stand der Technik.“


Das ist auch für Sie ein interessantes Thema? Dann melden Sie sich gleich heute zu unserem nächsten Seminar an!