Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen..

w3logistics

Neueste Webtechnologie für das Versandlager

Die w3logistics AG unterstützt mit ihrem neuen Webclient die Logistik und Distribution der MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG. Das Bottroper Unternehmen gehört zu den führenden internationalen Herstellern bauchemischer Produkte und Techniken und ist mit über 2.500 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern tätig.

Im letzten Jahr hat MC-Bauchemie seine Distributions- und Kommissionierungsfläche in Bottrop sehr stark vergrößert, um die Verladekapazitäten zu erhöhen. Durch diese Vergrößerung und mit Hilfe von w3/max konnten die Verladezeiten deutlich verringert und die Verladeleistung optimiert werden.

Kommissionierte Paletten werden stellplatzgenau mit einem Webclient verwaltet, um lästige Suchzeiten zu vermeiden. Über MDEs werden die Mitarbeiter nun wegeoptimiert durch das Lager geführt, sodass eine deutliche Leistungserhöhung erzielt wird.

Eine echte Neuerung stellt dabei die eigens für das Unternehmen entwickelte 3D-Visualisierung dar. Sie gibt den Mitarbeitern einen direkten Überblick über die aktuelle Auslastung des Lagers, sodass die Lagerfläche optimal genutzt und übersichtlich verwaltet werden kann.

Integraler Bestandteil des Projektes war auch die Implementierung einer Verlade-GUI. Sie ist ebenfalls ein Meilenstein in der Weiterentwicklung von w3/max. Die Anzeige wird an jedem Tor auf Bildschirmen wiedergegeben und gibt den Mitarbeitern direkte und live aktualisierte Informationen über die zu verladene Ware. Jederzeit ist der Fortschritt der Verladung auf einen Blick sichtbar. Paletten müssen nicht mehr gesucht werden, mögliche auftretende Probleme werden direkt erkannt und die Verladezeiten deutlich verkürzt.

„Die Leistungserhöhung in unserem Versandlager spart uns nicht nur Zeit und Geld, sondern hilft uns, unsere gesamte Logistik zukunftsorientiert auszurichten. Die w3logistics AG trägt mit ihrer auf uns abgestimmten Webtechnologie einen wichtigen Teil dazu bei.“ äußerte sich Christoph Stappert, Lagerleiter der MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG zum Projekt.

Die Zielvorgabe der Leistungssteigerung konnte damit erreicht werden und die ersten Schritte in die Industrie 4.0 gemeinsam mit der w3logistics AG gesetzt werden. Weitere gemeinsame Projekte sind bereits in der Planung.


Lesen Sie auch: